Loading...
Luftarena 2018-06-07T17:27:28+00:00

Schulung

Wir sind die Delta- und Paragliding-Flugschule, die dich mit Hilfe des Doppelsitzergeräts ausbildet.

Du profitierst von Anfang an, lernst vom Akkroweltmeister zu zweit in der Höhe, wie man Thermik fliegt, mit Turbulenzen umgeht, die Landeeinteilung geht, etc…

Infos über spontane Aktionen und Treffpunkte für Schulung per  WhatsApp Gruppe, oder Facebook.

Melde dich unter Tel. 079 353 21 59 an.

Ich will fliegen lernen!

Ausbildung am Doppelsitzer

Wir schweben am Anfang immer zu Zweit zur Erde. Die Ausbildungsdauer verkürzt sich dadurch erheblich. So verfügst Du beim ersten Alleinflug über viel mehr Erfahrung und fühlst dich noch sicherer.

Ausbildung am Doppelsitzer

Wir schweben am Anfang immer zu Zweit zur Erde. Die Ausbildungsdauer verkürzt sich dadurch erheblich. So verfügst Du beim ersten Alleinflug über viel mehr Erfahrung und fühlst dich noch sicherer.

Mehr zur den Ausbildungsschritten…
Details zur Ausbildung

Grundschulung (Stufe I)

 
inkl. Ausrüstung.
 
Am ersten Tag, nach der Anpassung deines Gurtzeuges, übst Du am Simulator das richtige Steuern. Aufwand ca. 1 Std. Anschliessend fahren wir
mittels Bahn oder Bus direkt auf den Berg. Du lernst das Gerät zu transportieren, aufzubauen und zu überprüfen.
Wir gehen von  Anfang an zu zweit in die Höhe, wo wir Zeit und Platz zum Üben haben.
Am Doppelsteuer lernst du das eigentliche Steuern: Kurventechnik, Kontrolle der Geschwindigkeit, Gefahreneinweisung, und Landeeinteilung.
Vorteil: Erheblich kürzere Ausbildungsdauer, das anstrengende und zeitraubende "Delta-den-Hang-hinauf tragen" entfällt;
Anfängerfehler schmerzen in der Deltaflugschule nicht mehr, die Bodennähe entfällt. Du hast einen Fluglehrer nur für dich, der  wie in der grossen Fliegerei
immer direkt neben dir ist. Dadurch verfügst Du schon vor deinem ersten Alleinflug  über viel mehr Flugerfahrung.
Mit Startübungen im Flachen schliessen wir die erste Ausbildungsstufe ab, die ca. 3 - 5 Tage dauert.
 
Höhenflüge (Stufe II)
 
mit eigener oder gemieteter Ausrüstung.
 
Mit dem ersten Alleinflug, auf dem du von uns per Funk begleitet wirst, beginnt die zweite Ausbildungsstufe. Unter unserer Aufsicht kannst Du nun
von den umliegenden Startplätzen starten. Du lernst die Start Verhältnisse zu beurteilen, gemäss Kontrollblatt Figuren zu fliegen, Hangsegeln,
Ziellanden usw. Die Stufe II umfasst ca. 30 Höhenflüge.
Vor dem Fliegen gibt es einen Flugauftrag, nach dem Flug Videoanalyse von deinem Start oder der Landung.

Kosten…
Anmeldung…
close-link

Voraussetzungen

Gute körperliche und geistige Verfassung – Respekt vor der Natur – Eigene Unfallversicherung – Eigene Flugausrüstung muss unseren Anforderungen entsprechen.

Voraussetzungen

Gute körperliche und geistige Verfassung – Respekt vor der Natur – Eigene Unfallversicherung – Eigene Flugausrüstung muss unseren Anforderungen entsprechen.

Mehr zu den Voraussetzungen…
Voraussetzungen:
 
Kursgelder:
Wochenkursgeld und Höhenflug Abos sind 6 Monate innerhalb unserer Schulungssaison gültig und können vorgängig überwiesen, oder am ersten Schulungstag bar entrichtet werden.
 
Fluggelände:
Wir schulen hauptsächlich in der Bergwelt rund um Stans.
 
Ausrüstung:
Wird für die Grundschulung von der Luftarena zur Verfügung gestellt und ist im Kursgeld inbegriffen. Auf Höhenflüge gehst du mit deiner eigenen Ausrüstung. Diese kann bei uns gekauft, geleast oder gemietet werden. Mach' dir diesbezüglich unsere Erfahrung und Beobachtungen in der Grundschulung zunutze, und lass dich von uns beraten.
 
Haftpflicht:
In der Grundschulung bist du durch unsere Haftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten gedeckt. Mit deinem eigenen Flügel ist es obligatorisch eine Haftpflicht-Versicherung abzuschliessen.

Transporte:
Transportkosten für Bergbahnen und Auto sind im Kursgeld nicht inbegriffen.

Treffpunkt:
Infos über Ablauf und Änderungen findest Du unter News, und per SMS Gruppe. In der Regel ist der Treffpunkt für Grundschulung jeweils 10.00 Uhr und für Höhenflüge 11.00 Uhr bei der Luftarena in Dallenwil, Bürerhof. (Nähe Niederrickenbach Bahn)
 
Anmeldung:
Mit unserem Kontaktformular oder telefonisch.
Wichtig: Anmeldungen für Flugferien und Kurse sind nur mit Rückbestätigung und einer vorgängigen Anzahlung von CHF 200 gebucht.
 
close-link

Ausrüstung

Wird für den ersten Kurs von uns zur Verfügung gestellt. (mehr erfahren)

Ausrüstung

Wird für den ersten Kurs von uns zur Verfügung gestellt. Ist im Kursgeld inbegriffen. Eigene Flugausrüstung muss unseren Anforderungen entsprechen. Für Höhenflüge kommt die eigene Ausrüstung zum Einsatz. Kann bei uns gekauft, geleast oder gemietet werden. Profiberatung inbegriffen.

Mehr zur Ausrüstung…

Theorie

Flugmechanik, Wetterkunde, Materialkunde, Gesetzgebung und Flugpraxis. (mehr lesen)

Theorie

Flugmechanik, Wetterkunde, Materialkunde, Gesetzgebung und Flugpraxis Theorie lernst Du einfach mit dem Theoriebuch und unserer Fragensammlung.

Fragen besprechen wir während der Ausbildung. So vorbereitet, kannst Du der Multiple Choice Prüfung gelassen entgegensehen.

Prüfungen

Theoretische und praktische Prüfung (mehr erfahren)

Prüfungen

Die theoretische Prüfung für den Flugschein machst Du während der Grundausbildung. Sie ist Voraussetzung für den praktischen

Prüfungsteil.  Mit dem CH Pilotenbrevet für Delta und Gleitschirm  kannst du  überall auf der Welt fliegen.

Kosten

Kosten

Kosten

Wer bei uns eine Flugausrüstung kauft oder mietet, bezahlt für den Grundschulung-Wochenkurs CHF 1’400. Die Höhenflüge der 2. Ausbildungsstufe kosten CHF 35 für Delta und CHF 25 für Gleitschirm pro Flug. Für Schüler mit Ausrüstung von Dritten gilt der Gasttarif.

Mehr Informationen zu unseren Preisen…

News

Ausbildung

Mai 30th, 2018|Schulung|

nächster Wochenkurs, 9. July 18

Ausbildung – Wir schulen wieder

Mai 24th, 2018|Luftarena, Schulung|

Ab Mai wieder tägliche Schulung und Höhenflüge, gemäss Programm

(siehe Kalender/Ruprik/Ausbildung oder auf Anfrage.

Flugferien – Cucco wartet!

Mai 24th, 2018|Flugferien, Luftarena|

Monte Cucco: 15 bis 21. July
dynamisch thermisches Soaring!
Du lernst alle Tricks um mit auch stärkerem Wind umgehen zu können…
Auch kulinarisch kommst Du nicht zu kurz, bella Italia!

Mehr…

 

Flugreisen

Immer wieder schön.

Mit gleichgesinnten in der Gruppe  die organisierten Flugferien geniessen. Aufwinde entdecken, in bezaubernde Landschaften entschweben, Kultur geniessen.

Wir bieten dir:

  • Transport, Hotel im 2 er Zimmer mit Frühstück
  • Fluggebiet- und Gefahreneinweisung
  • Organisation des Flug- und Rückholbetriebes
  • Meteobriefing

Kruševo Mazedonien

16 Juni - 1 Juli

Monte Cucco Umbria

15 Juli - 21 Juli

Millau Südfrankreich

30 September - 7 Oktober

Frühlingserwachen

6 April, 2019 - 14 April, 2019

In fremden Ländern neue Aufwinde zu entdecken um in bezaubernde Landschaften zu entschweben, ist ein ganz besonderes Abenteuer.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Teamleader der Schweizer Nationalmannschaft und als Fluglehrer habe ich in den letzten 30 Jahren zahlreiche Länder bereist und mit Gleichgesinnten viele unvergessliche Flüge erlebt.

Wir organisieren die Hin- und Rückreise, den Transport deines Flügels, die Unterkunft und sind auch bemüht, dass das Kulinarische nicht zu kurz kommt. Und sollte mal das Wetter nicht mitspielen, kommt das Kulturelle zum Zug…

Flugbetreuung: Ob fortgeschrittener Schüler oder Genusspilot, wir sind für dich da. Meteo Briefings, Auswahl und Einweisung in die verschiedenen Fluggebiete um zur rechten Zeit auf dem richtigen Berg zu sein und gesund wieder zu Hause.

Austausch, da oder dort ein Tip… Betreuung eben!

Anforderung: SHV Pilot oder IPPI 3 (Schüler nach vorheriger Absprache)

Passagierflüge

Tandemflüge: Das Geschenk – und eure Liebsten heben ab!

Bestelle einen Gutschein für einen Passagierflug oder einen Bon zur Schulung.

Standard: Höhendifferenz 750 m,  CHF 185.

Höher & Länger: Höhendifferenz 1200 und/oder Dauer von 20 Min. bis 1 Stunde CHF 245.

Foto Video CHF 25

Gutschein

Passagierflüge erfordern keinerlei Vorkenntnisse.

Den Alltag einmal von oben erleben, die Sorgen weit unten lassen!

Begleitet wirst du von einem speziell ausgebildeten und entsprechend brevetierten Piloten. Zur Erinnerung erhältst du Flugaufnahmen, per Mail oder auf einen Stick, welche dich während deines Erstfluges zeigen.

Deltapassagierflug Standard  Höhendifferenz 750 m, CHF 185. (empfohlen für den Erstflug)

Flüge mit mehr als 750 Höhenmetern wie Stanserhorn Haldigrat etc. und oder mit einer Dauer von 20 Min. bis 1 Stunde CHF 255.

Flugaufnahmen Foto Video CHF 25.

Am Schnuppertag bist du am Steuer. Delta Flug zu zweit. Wir bauen gemeinsam auf und schwingen uns mit dem Doppelsitzer Gerät in die Luft. In grosser Höhe

kannst Du bereits die ersten Steuerversuche machen. Diese Flüge werden während der Höhenflugschulung gemäss Jahresprogramm durchgeführt.

Somit kannst du dir gleichzeitig ein Bild unseres Schulbetriebes machen.

Delta Schnupperflug ab CHF 170

Den Startplatz wählen wir entsprechend den Wind- und Wetterverhältnissen

Voraussetzung:

Ich kann ein paar Schritte rennen, bin nicht über 95 kg, trage gutes Schuhwerk und eine leichte windabweisende Jacke, Sonnenbrille und leichte Handschuhe.

Empfehlungen:

Im Frühjahr, Frühsommer gibt es thermische Aufwinde, dementsprechend dauern die Flüge länger. Für schwache Mägen empfiehlt sich vorgängig

eine Reise- Tablette, oder dann die ruhigeren Flüge im Spätsommer Herbst

Gutscheine Delta und Gleitschirm. Das Geschenk zum Abheben!

Preise

Preise – Schulung

Stufe I
Grundschulung
Schüler Gast
Wochenkurs 1380 2300
Tageskurs 380 580
Stufe II
Höhenflüge
Schüler Gast
Einzeln 35 55
5er Abo 170 260
10er Abo 330 500
1380

Mit 1380 CHF zum ersten Alleinflug!

Lass uns abheben!
Weiterbildung
Wiedereinsteiger: Doppelsitzer Einweisungsflug, Startübungen inklusive 3 Höhenflüge 450
Pilot zu Gast: Pilot als Mitläufer innerhalb des Schulbetriebes betreut 15 pro Flug
Landetraining Tagespauschale 120 pro Tag

Sämtliche Preise sind exclusiv Transport

Preise – Tandemflüge

Loading...
Preise für Tandemflüge

Passagierflug Sommer:

Zentralschweiz

Standard: Höhendifferenz 750 m,  CHF 185.

Höher & Länger: Höhendifferenz 1200 und/oder Dauer von 20 Min. bis 1 Stunde CHF 245.

Foto Video CHF 25

Schnupperflug:

während der Höhenflugschulung

CHF 170

Preise – Ausrüstung

Neu Preis *
Fluggerät CHF 4800 – 6800
Gurtzeuge CHF 1200 – 2850
Notschirme CHF 1090 – 1200
Helme CHF 150 – 380

*je nach Modell und Ausführung

Occasion Preis
Fluggerät ab CHF 1800
Gurtzeuge ab CHF 450
Notschirme ab CHF 400
Helme ab CHF 50

Die Ausrüstung kann bei uns nach Absprache auch gemietet oder geleast werden.

Je nach Modell Miete: CHF 35 bis 50 pro Flug oder ab 80 pro Tag

Preise – Werkstatt

Werkstattpreise Preis
grosser Check (austuchen Doppelsegel, ohne Material) 350
grosser Check (austuchen Einfachsegel, ohne Material) 270
Einfliegen, trimmen 120
Werkstattstunde bei Reparaturen 80
Werkstattpreise
grosser Check
austuchen Doppelsegel
ohne Material
350 CHF
grosser Check
austuchen Einfachsegel
ohne Material
270 CHF
Einfliegen, trimmen
120 CHF
Werkstattstunde
bei Reparaturen
80 CHF

Wartung / Werkstatt

Für eure Sicherheit. 

Fluggeräte und Notschirme werden periodisch gewartet und kontrolliert.

Wartung, Reparaturen, Trimmung und einfliegen:

Von der kleineren Segelreparatur bis und mit Kontrolle und Revision der Flügel Struktur wird dein Flügel zerlegt und gewissenhaft auf Transportschäden,

Überbelastung, Abnutzung oder Korrosion geprüft. In unserer grosszügigrn Werkstatt wird dein Flügel nach dem Zusammenbau aufgebaut und einer Endkontrolle

unterzogen. Die Segellatten werden kontrolliert und gerichtet. Bei Bedarf die Dive Sticks ausgemessen und justiert.

Falls Du das wünschst, machen wir für dich auch gerne einen Testflug. Denn unsere Erfahrung hat gezeigt, gute Trimmung heisst Flugspass und ist die halbe, gestandene Landung.

Ist dein Delta beschädigt kriegst Du einen Kostenvoranschlag,

ansonsten gelten folgende Tarife:

grosser Check (austuchen Doppelsegel, ohne Material)  CHF 350

grosser Check (austuchen Einfachsegel, ohne Material) CHF 270

Einfliegen, trimmen                CHF 120

Werkstattstunde bei Reparaturen    80.- CHF

Unsere Erfahrung

Sprechen wir von Kompetenz, so ist das auch fundiert:

Grundausbildung als Mechaniker Pilatus Flugzeugwerke, Weiterbildung Instrumente Mechaniker,

Flugschule  und Profi seit 1984, persönliche Wettkampf Erfahrung in Strecken und Kunstflug,

Teamleader und Chef CH Liga

Ausrüstung

Reparatur, Service und Verkauf aller Marken.

Verkauf:

Mach Dir die Erfahrung und wirkliche Kompetenz des Profis zunutze! Unsere Hauptvertretung ist Moyes, sind jedoch an keine Marke gebunden und somit frei dich auch wirklich neutral zu beraten.

Moyes Deltas sind zum Probefliegen bereit!

Wir verkaufen Fluggeräte sämtlicher Marken und Typen und warten sie auch.

Occasion

Was passendes gefunden?

Wiedereinstieg

Wiedereinsteiger – Alte Hasen aufgepeppt!

Wiedereinstieg leicht gemacht:

Schon lange nicht mehr geflogen? Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten:

Steig wieder ein

Weiterbildung

Du fliegst schon seit Jahren Delta. Immer noch schnellt der Puls bei turbulenter Luft in die Höhe.

Um dich auch in ungewollten und extremen Schräglagen wohlzufühlen, bieten wir dir individuelle Gefahren Einweisungen an.

Gefahren und Akkroeinweisungen, Landetraining, Hanglandungen

Individuelle Kurse auf Anfrage

Weitere Möglichkeiten nach der langen Winterpause…

Komm doch einfach mit zum Landetraining Weekend

oder Frühlingserwachen nach Norditalien und du bist bereit für den Frühling bei uns.

Oder sonst in eine der Flugferien!

Lerne Fliegen – das echte Fliegen – flieg wie ein Vogel!

Jetzt Anmelden

Über uns

Heinz Zwyssig
Heinz ZwyssigFluglehrer BAZL/SHV für Delta- und Gleitschirm

Während der Ausbildung bei den Stanser Flugzeugwerken bekam Heinz Zwyssig Gelegenheit, den Motor- und Segelflug zu erkunden. Trotzdem verfiel er mit 16 Jahren dem Deltafliegen. 22-jährig nutzte er einen achtmonatigen Sprachaufenthalt in Großbritannien, um mit der englischen Liga Streckenflug und Wettkampf zu erlernen.

Im Winter 1982/83 absolvierte er ein Praktikum bei der Skischule Suvretta in St.Moritz, natürlich mit  dem Delta, und bald wurden dort (damals noch illegale) Taxiflüge durchgeführt. Seither sind tausende von Gästen in den Genuss eines Delta Fluges von der Corviglia auf den gefrorenen St.Moritzer-Sees gekommen.

Nach der Ausbildung zum Fluglehrer 1983 gründete Heinz eine Flugschule.  Heute gibt er anstelle von Gruppenunterricht am Übungshang, Privatunterricht am Doppelsitzer. Der unfallträchtige und anstrengende Übungshang entfällt und die Ausbildungszeit wird verkürzt.

Da sich die Schulung und stundenlange Streckenflüge zeitlich nicht koordinieren liessen, tobte sich Heinz mit „Kapriolen“ während den verbleibenden kurzen single Flügen aus, woraus sich allmählich der Delta-Kunstflug entwickelte.

Mit den ersten Gleitschirmen erfolgte die Weiterbildung zum Gleitschirm Fluglehrer. Trotz dem Trend und mehreren Jahren intensivem Gleitschirmfliegen und Schulen schlug und schlägt sein Herz auch weiterhin für den Delta.

Es ist und bleibt das nächste am Vogelflug! Die liegende Position, die Stabilität und Geschwindigkeit sind das non plus ultra!

1992 wurde Heinz, neben der Schulung, Coach der Schweizer Nationalmannschaft an Meisterschaften wie WM und EM. Von 1997 bis 2000  führte er die Deltaliga.

Seine grössten Wettkampf Erfolge, erzielte er an internationalen Akro Meisterschaften. Er ist zweifacher Sieger der Red Bull Vertigo, Villeneuve. (Kunstflug Weltmeisterschaft.)

Danach amtete er als Jury an Kunstflugmeisterschaften und betreute und trainierte die Schweizer Nationalmannschaft für die WM 2006 in Villeneuve.

Nebenbei vollführte er Flugshows wie z.B. 50 Jahre Flugplatz Dübendorf, an der Expo in Biel, in St. Moritz an der Ski-WM 2003, am White Turf und beim Art on Ice, etc. Im Sommer konzentriert er sich  auf die Schulung und Flugferien, im Winter auf das Airtaxi mit Passagierflügen.

Melde dich bei uns

Wichtig: Anmeldungen für Flugferien und Kurse sind nur mit Rückbestätigung und einer
vorgängigen Anzahlung von CHF 200 gebucht.

 

Wir auf Facebook

Details zur Ausbildung

Grundschulung (Stufe I)

 
inkl. Ausrüstung.
 
Am ersten Tag, nach der Anpassung deines Gurtzeuges, übst Du am Simulator das richtige Steuern. Aufwand ca. 1 Std. Anschliessend fahren wir
mittels Bahn oder Bus direkt auf den Berg. Du lernst das Gerät zu transportieren, aufzubauen und zu überprüfen.
Wir gehen von  Anfang an zu zweit in die Höhe, wo wir Zeit und Platz zum Üben haben.
Am Doppelsteuer lernst du das eigentliche Steuern: Kurventechnik, Kontrolle der Geschwindigkeit, Gefahreneinweisung, und Landeeinteilung.
Vorteil: Erheblich kürzere Ausbildungsdauer, das anstrengende und zeitraubende "Delta-den-Hang-hinauf tragen" entfällt;
Anfängerfehler schmerzen in der Deltaflugschule nicht mehr, die Bodennähe entfällt. Du hast einen Fluglehrer nur für dich, der  wie in der grossen Fliegerei
immer direkt neben dir ist. Dadurch verfügst Du schon vor deinem ersten Alleinflug  über viel mehr Flugerfahrung.
Mit Startübungen im Flachen schliessen wir die erste Ausbildungsstufe ab, die ca. 3 - 5 Tage dauert.
 
Höhenflüge (Stufe II)
 
mit eigener oder gemieteter Ausrüstung.
 
Mit dem ersten Alleinflug, auf dem du von uns per Funk begleitet wirst, beginnt die zweite Ausbildungsstufe. Unter unserer Aufsicht kannst Du nun
von den umliegenden Startplätzen starten. Du lernst die Start Verhältnisse zu beurteilen, gemäss Kontrollblatt Figuren zu fliegen, Hangsegeln,
Ziellanden usw. Die Stufe II umfasst ca. 30 Höhenflüge.
Vor dem Fliegen gibt es einen Flugauftrag, nach dem Flug Videoanalyse von deinem Start oder der Landung.

Kosten…
Anmeldung…
close-link
Voraussetzungen:
 
Kursgelder:
Wochenkursgeld und Höhenflug Abos sind 6 Monate innerhalb unserer Schulungssaison gültig und können vorgängig überwiesen, oder am ersten Schulungstag bar entrichtet werden.
 
Fluggelände:
Wir schulen hauptsächlich in der Bergwelt rund um Stans.
 
Ausrüstung:
Wird für die Grundschulung von der Luftarena zur Verfügung gestellt und ist im Kursgeld inbegriffen. Auf Höhenflüge gehst du mit deiner eigenen Ausrüstung. Diese kann bei uns gekauft, geleast oder gemietet werden. Mach' dir diesbezüglich unsere Erfahrung und Beobachtungen in der Grundschulung zunutze, und lass dich von uns beraten.
 
Haftpflicht:
In der Grundschulung bist du durch unsere Haftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten gedeckt. Mit deinem eigenen Flügel ist es obligatorisch eine Haftpflicht-Versicherung abzuschliessen.

Transporte:
Transportkosten für Bergbahnen und Auto sind im Kursgeld nicht inbegriffen.

Treffpunkt:
Infos über Ablauf und Änderungen findest Du unter News, und per SMS Gruppe. In der Regel ist der Treffpunkt für Grundschulung jeweils 10.00 Uhr und für Höhenflüge 11.00 Uhr bei der Luftarena in Dallenwil, Bürerhof. (Nähe Niederrickenbach Bahn)
 
Anmeldung:
Mit unserem Kontaktformular oder telefonisch.
Wichtig: Anmeldungen für Flugferien und Kurse sind nur mit Rückbestätigung und einer vorgängigen Anzahlung von CHF 200 gebucht.
 
close-link